14
das neue verständnis von schmerz
KREISPUNKT
Fokus
In den fast 20 Jahren meiner beruflichen Tätigkeit als Physiothe-
rapeut war ich immer auf der Suche nach einer wirkungsvollen
schnell helfenden Methode bei Schmerzen. Die Kunst liegt darin,
die richtige Methode – das passende Werkzeug zum Patienten –
einzusetzen.“
Schmerzen haben eine Aufgabe. Sie sind die Sprache des Körpers. Sie sollen uns darauf
hinweisen, dass wir im Begriff sind, ihn zu schädigen. Nur wer diese Sprache versteht ist
dazu in der Lage, Schmerzen ursächlich und auf natürliche Weise ohne den Einsatz von
Arzneimitteln oder Operationen dauerhaft zu beseitigen.
Physiotherapeut Martin Steiner
Inhaber KREISPUNKT – LAUFPUNKT
Nachdem diese Therapie fast 20
Jahre entwickelt undoptimiertwur­
de, wird sie seit Herbst 2007 an
Ärzte, Heilpraktiker, Physiothera­
peuten, Osteopathen, Chiropra­k­
tiker sowie andere Therapeuten
weitergegeben.
Liebscher & Bracht entdeckten, dass
krankhafte Muskelprogramme für
die meisten der heute verbreiteten
Schmerzen verantwortlich sind.
Daraus entstand eine völlig neue
Schmerztherapie, die aus drei per-
fekt aufeinander abgestimmten
Bausteinen besteht:
1.
Schmerzpunktpressur als Akut-
maßnahme
2.
therapeutische Engpassdeh-
nungen
3.
schmerzlindernde Stoffwechsel-
maßnahmen