21
Wissen Sie, wie man Flöhe dressiert?
Ganz einfach, Flöhe haben die Ange­
wohnheit, bis zu einem halben Meter
in die Luft zu springen. Wenn Sie sie
dazu bringen wollen, nur noch 10 Zen­
timeter in die Höhe zu springen, dann
setzen Sie sie in ein etwa 10 Zentime­
ter hohes Gefäß und geben einen glä­
sernen Deckel darauf.
Nun machen die Flöhe bei jedem Sprung
eine schmerzliche Erfahrung. Irgend­
wann springen sie nur noch bis kurz unter
den Deckel. Jetzt können Sie den Deckel
abnehmen und die Flöhe werden nicht
mehr herausspringen. Sie haben gelernt,
nur noch bis zu einer bestimmten Höhe
zu springen. Obwohl sie höher sprin­gen
könnten, tun sie es nicht.
Vielen Menschen geht es ähnlich wie
den Flöhen. Wir lassen uns von negati­
ven Erfahrungen entmutigen und nut­
zen nur einen kleinen Teil der Fähig­kei­
ten, die in uns stecken, aus Angst, uns
zu verletzen, zu versagen oder einfach
nicht gut genug zu sein.
Wir alle verfügen über ein sehr viel grö­
ßeres Potenzial, als wir es für möglich
halten. Für Spitzensportler ist es schon
lange klar, sie werden auf ihrem Weg
zu Höchstleistungen von Coachs beglei­
tet. Was im Sport funktioniert, gelingt
auch in allen anderen Lebensbereichen.
Egal ob am Arbeitsplatz oder im Privat­
leben, immer wieder sind Sie gefordert,
Höchstleistungen zu erbringen.
Wie funktioniert das genau?
Mit Mentalcoaching werden Sie sich
Ihrer inneren Denkweisen bewusst. Men­
tal bedeutet soviel wie geistig, in Gedan­
ken, in der Vorstellung vorhanden.
Sie erkennen, wie Sie sich durch Ihre
Gedanken, Ihre gedachten Bilder im
Kopf, positiv oder negativ beeinflussen.
Welches sind Ihre Vorstellungen, die Sie
einschränken und wie die Flöhe nicht
mehr höher springen lassen?
Welche Unterstützung brauchen Sie,
um einen höheren Sprung zu wagen?
Was tun Sie, wenn der Sprung miss­
glückt?
Es gibt Ereignisse in Ihrem Leben, die
Sie nicht ändern können. Doch was Sie
ändern können, ist Ihre Einstellung
dazu. Mentalcoaching bietet eine Viel­
zahl von Möglichkeiten, aus Ihrem Den­
ken, aus Ihrer Vorstellungskraft heraus
gestärkt zu handeln. Sie schaffen somit
zusätzliche Strategien, mit schwierigen
Situationen umzugehen.
Es kann sich so aus der Katastrophe
auch eine Kraftquelle entwickeln.
Für wen ist Mentalcoaching geeignet?
Der mentale Beratungsansatz ist für viele
Themen und Probleme geeignet, hier
einige Beispiele:
Sie fühlen sich in Ihrer Lebenssituation
überfordert, z. B. durch Mehrfachbelas­
tungen wie Beruf und Familie, Pflege
eines nahen Angehörigen, …?
Ihr persönliches Umfeld hat sich massiv
verändert, z. B. durch Trennung, Pensio­
nierung (eigene oder die des Partners),
Kinder gehen aus dem Haus, …?
Sie stecken in einer schwierigen
Lebensphase, z. B. durch eigene Erkran­
kung oder die eines nahestehenden
Menschen, …?
Sie arbeiten in einem Beruf, der Ihnen
Freude bereitet und Sie fühlen sich trotz­
dem müde, gereizt oder unter Druck?
Sie wollen sich neu orientieren und
wissen noch nicht genau in welche
Richtung?
Oder Sie wollen Ihre Lebensvision ent­
decken...?
Mit ausgewählten Methoden unter­
stütze ich Sie, Ihre mentale Stärke zu
entwickeln, um Ihre beruflichen und
privaten Lebensziele zu erreichen. Sie
entdecken neue Wege und Lösungen,
die Ihnen guttun.
Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.“
Marc Aurel (röm. Kaiser 121-180 n.Chr.)
Wenn Sie neugierig geworden sind, dann rufen Sie mich für
ein unverbindliches Erstgespräch an oder schicken mir ein E-mail.
CHRISTIANE HUBER-HACKSPIEL
Akad. Mentalcoach & Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
Mariahilfstraße 31, „Schöller 2Welten“, 6900 Bregenz, Austria
Tel.: +43 (0)664 2 24 84 64, Mail: coaching@huber-hackspiel.at
ANZEIGE