33
Vanessa einen Laptop bedienen
kann, obwohl ihre Finger nicht die
volle Funktionsfähigkeit besitzen.
Das Schreiben fällt ihr mittlerweile
leicht, und nicht wenige Experten
aus ihrem Umfeld haben hier andere
Vorhersagen getroffen. Nur die
haben eben nicht mit Vanessa
gerechnet und vor allem auch nicht
mit ihrer Familie, die sie immer und
überall unterstützt und einen super
tollen Zusammenhalt an den Tag
legt. All dies ist nicht selbstverständ-
lich, sondern eine unglaubliche Leis­
tung von Vanessa und ihrer Familie.
Daran teilzuhaben, hier begleitend
zur Seite zu stehen, macht uns glück-
lich und stolz.
Liebe Vanessa!
Wenn du ab und zu daran denkst, deine
Essensgewohnheiten zu verändern, dann wäre das
schon eine super Sache für mich. Also ich meine,
wenn du meine roten Spaghetti zu Munde führst
und dir eingestehen könntest, wie gut sie schmecken!
Ich möchte dir von Herzen ein großes Danke sagen,
für dein Vertrauen und dafür, dass ich dich auf
deinem Weg ein Stück weit begleiten durfte und
darf.
Wir sehen uns bei den nächsten roten Spaghetti
wieder!
Dein Freund Martin
Was würdest du gerne erfinden?
Du stehst vor Gott: Deine erste Frage?
Wenn du ein Buntstift wärst, welche Farbe wäre es?
Wenn du etwas an dir ändern könntest, was wäre es?
Mit wem würdest du gerne mal einen Kaffee trinken
gehen?
Wenn du einen Tag lang dieWelt regie­ren könntest,
was würdest du ändern?
Ich reagiere allergisch auf….
Ich wünschte, ich könnte….
Ein Mittel das mir das Rasieren erspart.
Warum?
Als Buntstift wäre mir das ziemlich egal.
Bauchfett weg – Sixpack ran.
Nur mit jemandem, der auch gerne mit mir geht.
Dieses Amt würde ich nicht annehmen.
Intoleranz, Menschen die dieWelt nur aus ihrem Fenster
sehen.
manchen lieben Menschen zurückholen.