44
WOHNBAU SELBSTHILFE
Festgefahrene Gewohnheiten zu
verändern braucht Mut. Oft beginnen
wir erst etwas zu verändern, wenn
wir gar keine andere Wahl mehr
haben, sei es durch einen Unfall oder
eine Erkrankung. Prävention will und
soll dem zuvorkommen. Oft sind es
körperliche Dinge, die wir verändern
wollen. Dies gelingt, laut Martin
Steiner, schon durch ganz kleine
Verän­de­rungen in gewohnten Bewe­
gungs­abläufen. Manchmal fehlt uns
dazu das mentale Durchhalte­
vermögen, das heißt, unsere inneren
Bilder sind nicht passend, um an
einer Veränd­erung dauerhaft dran zu
bleiben. Die Zie­lerreichung kann mit
geeigneten mentalen Vorstellungen
aktiv unte­rstützt werden. Die Ve­rbin­
dung von körperlichen und menta­len
Metho­den ist eine ideale Kombi­nation,
um Menschen in gewünsch­ten
Veränderungsprozessen zu unterstüt­
zen. Die Zusammen­arbeit mit Martin
Steiner war nicht nur für mich,
sondern auch für die Kur­steil­
nehmerInnen ein großes Ver­gnügen.
Ichmöchtemich bei euch recht herzlich für die tolle Gestaltung des Semi-
nars für unsere beiden Unterneh­men bedan­ken. Ein wesent­licher Aspekt
guter Organisationsentwicklung ist ein Team das sich wohlfühlt. Dies
bildet den Nährboden für gute und nachhaltige Personalentwicklung.
Im gemeinsamen Seminar „mental-aktiv-bewegt“ ist unser Team einen
wesentlichen Schritt weitergekommen.
Nochmals danke dafür.
Erich Mayer
Das Seminar war sehr interessant und informativ. Ihr habt es sehr
abwechslungsreich und humorvoll gestaltet und wir haben uns alle sehr
wohlgefühlt. Vielen Dank für diesen tollen Tag.
Liebe Grüße
Regina Bregenzer
Christiane Huber-Hackspiel
Akad. Mentalcoach & Dipl. Lebens-
und Sozialberaterin
KREISPUNKT
Netzwerk
Freder i c Jacquot
Was bedeutet KREISPUNKT für dich?
Dein Lebensmotto?
Wiedergeboren als Tier wärst du ...
Jeder Mensch hat einen Tick….
Wobei wirst du rot?
Was wäre deine Henkersmahzeit?
Ein Ort, an dem ichmich wohl fühle:
Was würdest du gerne erfinden?
Kontakt.
Marche et ne te retourne pas
lauf und dreh dich nicht um.
Vogel.
Et pour les autres il reste la communication non verbal.
Und für die anderen bleibt die non verbale
Kommunikation.
De couleur ou de colére.
Farbe oder Ärger.
Austern.
In der Natur.
Pille gegen Kater.
mental – aktiv – bewegtMIT KREISPUNKT